Think Global, Drink Local - aber bitte mit Geschmack! – CARRY Bottles
Glass drinking bottle with infused water

Think Global, Drink Local -
aber bitte mit Geschmack!

Ausreichend Wasser zu trinken kann auf Dauer etwas öde sein? Unsere Freund:innen von a tip:tap haben Mitte August ihre bundesweite Trink den Sommer! Aktion gestartet, um die Wasserwende voranzutreiben und zu zeigen: Leitungswasser ist alles andere als langweilig!

A tip:tap baut Trinkbrunnen in ganz Berlin, leistet Bildungsarbeit im Bereich (Leitungs-)Wasser und macht sich für die bundesweite Wasserwende stark. Wir arbeiten sehr gerne mit Organisationen und Unternehmen wie a tip:tap zusammen, denn wir können uns auf dem Weg in eine plastikfreie, nachhaltigere Welt gegenseitig unterstützen!

Die Aktion von a tip:tap nehmen wir heute direkt als Anlass, um gemeinsam unser Leitungswasser aufzupeppen. Nachhaltiges Einkaufen ist uns dabei wichtig! Deshalb nehmen wir neben geschmacklichen und gesundheitlichen Aspekten auch die Saisonalität und Regionalität unserer Zutaten für das sogenannte Infused Water unter die Lupe. Infused Water wird übrigens auch “flavoured water” oder “Wasser mit Geschmack” genannt und ist Leitungswasser, das mit Früchten, Gemüse, Kräutern und Gewürzen aromatisiert wird - das schauen wir uns genauer an.

Nachhaltiges Wasser

Leitungswasser ist der perfekte Durstlöscher: regional, verpackungsfrei und in top Qualität. Indem wir zu Lebensmitteln aus dem Garten bzw. von Grünflächen in unserer Umgebung greifen, schonen wir das Klima und Ressourcen. Denn damit werden Verpackungen, Lagerung und Transport eingespart. Der CO2-Ausstoß von einem Liter Leitungswasser liegt bei 0,35 Gramm und bei einem Liter Mineralwasser sind es 202,74 Gramm! Das wurde in einer von a tip:tap initiierten Studie herausgefunden und zeigt, dass die Emissionen von Mineralwasser das 586-fache von Leitungswasser betragen!!

Außerdem hat das Leitungswasser in Deutschland eine hervorragende Qualität und wir sparen uns die Kisten-Schlepperei. Gegenüber Säften und Softdrinks ist Leitungswasser auch gesünder, denn es entgiftet den Körper, hält dich wach und fit - ganz ohne Zusatzstoffe und Zucker.

Saisonal durchs Jahr 

Was bedeuten die Begriffe Regionalität und Saisonalität eigentlich konkret und wie können wir das umsetzen? Saisonalität sind die naturgegebenen und jahreszeitlichen Bedingungen in der Landwirtschaft, wie zum Beispiel Temperatur und Niederschlagsmenge. Also was wächst wann und wo. Wenn wir uns im Supermarkt umsehen, könnten wir denken, dass sowieso alles das gesamte Jahr über Saison hat. Nur zu welchem Preis ist das so?

Wir sind abhängig von langen Transportwegen, die Emissionen erzeugen und lassen unsere Lebensmittel in Regionen anbauen, die ohnehin schon unter Wassermangel leiden. Deshalb spielt neben der Saisonalität auch die Regionalität eine wichtige Rolle. Denn, dass etwas saisonal verfügbar ist, muss natürlich immer bedeuten, dass es in Deutschland im Freiland oder im unbeheizten Gewächshaus wächst.

Regional is(s)t man besser

Die Regionalität ist für die Nachhaltigkeit eines Produktes wichtig, aber was genau sind regionale Lebensmittel und ab wann sind sie nicht mehr regional? Viele Definitionen beschreiben einen Radius von 30 bis 50 Kilometer als regional, andere wiederum ganze Bundesländer oder gar den gesamten deutschsprachigen Raum.

Für uns von CARRY zum Beispiel bedeutet Regionalität in Niedersachsen zu produzieren. Die Flaschenproduktion, die Bedruckung unserer Flaschen und auch unser Altglas, das wir für unsere Glasflaschen verwenden, kommen aus einem Umkreis von rund 40 km um den Ort Hehlen. Und so wollen wir das natürlich auch mit unserem Obst und Gemüse, das wir in unsere CARRY Bottle füllen, halten! :)

Saisonal & regional unterwegs im September

Die meisten wissen, dass die Avocado nicht bei uns um die Ecke wächst und auch, dass es mit Erdbeeren im Winter schlecht aussieht. Alles darüber hinaus wird schon schwieriger. Wir orientieren uns deshalb gerne an Saisonkalendern, die oft kostenlos online verfügbar sind.

Im September finden wir übrigens das Beste aus Sommer und Herbst: Es wachsen alle möglichen Beeren, Äpfeln, Birnen und Trauben. Im Gemüsegarten wachsen unter anderem Radieschen, Spinat, Fenchel und Gurken, die dein Trinkwasser aufpeppen können. Wichtig ist bei allen Lebensmitteln, die in deinem Trinkwasser landen, dass du sie in Bio-Qualität nutzt, um Belastung durch Spritzmittel zu verhindern.

Unser ganz besonders ansprechender Tipp sind essbare Blüten! Genießbar sind hier die Blüten der Kapuzinerkresse, Rosenblätter und Gänseblümchen. Am Sommeranfang sind es Holunderblüten,Vergissmeinnicht und Apfelblüten. Sie sehen in deiner CARRY Bottle wunderschön aus und haben auch noch positive Nebenwirkungen wie die Holunderblüte, die entzündungshemmend wirkt. Natürlich kannst du auch die verschiedensten Kräuter und Gewürze in dein Wasser geben, wie Minze, Basilikum, Rosmarin und Ingwer.

Aber was heißt das konkret?

Egal, welche Zutaten ihr in euer Wasser gebt, wichtig ist es sie zu zerkleinern oder in dünne Scheiben zu schneiden. So können der Geschmack, die Vitamine und andere wertvolle Inhaltsstoffe besonders gut an das Wasser abgegeben werden. Und damit wir auch beim Thema Zero Waste vorbildlich abschneiden, füllen wir unsere CARRY Bottle mehrmals mit Wasser auf. Alle Zutaten verwenden wir nach dem Austrinken zum Beispiel im Müsli oder Obstsalat weiter oder essen sie als Snack für Zwischendurch.

Eine unserer Lieblings-Kombis für den September ist Himbeere-Johannisbeere-Minze, die du am besten abends vorbereitest, über Nacht im Kühlschrank stehen lässt und frisch am nächsten Morgen genießt. Schaut für mehr Rezepte bei a tip: tap vorbei - es lohnt sich!

Wenn ihr ein persönliches Lieblingsrezept für euer Infused Water habt, schickt das gerne per Mail an wasserwende@tiptap.org. Oder zeigt es uns auf Social Media unter dem Hashtag #trinkdensommer. Für einen Repost verlinkt uns gerne mit @tiptap (Facebook, Twitter) bzw. @a_tip_tap (Instagram) und @carrybottles (Facebook und Instagram) ☀️

Wir nehmen also für die Zukunft mit: Leitungswasser ist alles andere als langweilig! Denn Infused Water sieht nicht nur toll aus und schmeckt sommerlich, sondern schützt auch noch das Klima und spart mit deiner CARRY Bottle eine Menge Plastikmüll! Saisonale Lebensmittel aus der Region sind gut für dich und deine Umwelt - und sie schmecken auch noch besser! Wir leisten mit leckerem und buntem Leitungswasser einen Beitrag zum Umweltschutz. Bist Du dabei?

Stay hydrated.
Stay healthy.
Stay happy.

Carina von CARRY mit a tip:tap 💦

Section
Deutsch
DE