Blog

  • Wie gut können wir uns unterwegs mit Wasser versorgen?

    33 Grad, Sonne und ein laues Lüftchen, das uns durch das Gesicht streift. Herrlich, der Sommer ist angekommen – wie lange haben wir darauf gewartet. Schließlich haben wir bereits Juni und mit großen Schritten gehen wir auf den längsten Tag des Jahres zu. Wir sind unterwegs, am liebsten den ganzen Tag. Nach der Arbeit geht’s schnell auf’s Rad, um die nächstgelegene Wiese oder den noch kühlen See zu erreichen. Und unterwegs wollen wir nicht auf dem Trockenen sitzen bleiben. Wasser muss her, am besten frisch aus der Leitung oder noch schöner: aus dem Wasserbrunnen. Aber wie gut können wir uns unterwegs mit Wasser versorgen, ohne auf die Plastikflasche aus dem Supermarkt zurückzugreifen? 
  • 5 Tipps um mehr Wasser zu trinken

    Ich war zwar schon immer eine fleißige Wassertrinkerin, aber an manchen Tagen merke ich am Abend, dass ich mal wieder zu wenig getrunken habe. Und dann könnte ich auf der Stelle gleich eine ganze Flasche Wasser trinken. Dabei sollte doch jeder von uns, je nach Beschaffenheit des Körpers, plus/minus 1,5 Liter über den Tag verteilt trinken. Vor allem im Sommer wenn die Temperaturen so richtig in die Höhe schießen, wie es aktuell der Fall ist. Ganze 31 Grad messe ich an diesen wunderschönen Mai-Tagen.
  • Warum ist Wasser trinken gesund?

    Wasser trinken ist notwendig, umweltfreundlich und vor allem gesund. Am Sonntag ist Weltgesundheitstag und damit der ideale Zeitpunkt, um einmal zusammenzufassen, warum Wasser trinken gesund für uns ist.
  • CARRY x ESPRIT

    Am 15. März 2019 gab es für ESPRIT FRIENDS in ganz Europa ein besonderes Dankeschön. Denn wie man auf dem Bild schon erahnen kann, bekam jeder ESPRIT FRIEND eine individuell bedruckte Trinkflasche. 
    Für uns ist das nicht nur ein Grund zur Freude, sondern auch ein Anlass, um bei ESPRIT einmal etwas genauer nachzufragen. Natürlich interessiert uns als Hersteller wiederverwendbarer Trinkflaschen vor allem das Thema Nachhaltigkeit. Wie wird dies bei einem so großen und internationalen Unternehmen wie ESPRIT gelebt?

  • Erzähl doch mal wer du bist, Mareike Engelke

    In der Rubrik "Erzähl doch mal, wer du bist..." befragen wir die kreativen Köpfe, die hinter den schönen Designs der Trinkflaschen stehen. Seit kurzem gibt es wieder ein paar neue Flaschen mit illustrierten Motiven in unserem Trinkflaschen-Shop. Entworfen wurden sie von der Illustratorin Mareike Engelke. Erzähl doch mal, Mareike.  
  • Leitungswasser trinken - ja oder nein?

    Seit Jahren trinke ich überwiegend Leitungswasser. Mindestens einmal täglich fülle ich meine Trinkflasche mit Wasser aus dem Hahn auf und trinke. Mal mehr, Mal weniger. Mal kalt, Mal warm. Mal still, Mal mit Kohlensäure versetzt. Mal Wasser mit Geschmack, Mal ohne. Dabei war das nicht immer so, sondern begann erst während der Studienzeit, als der Blick ins Portemonnaie und auf die Treppenstufen bis ins fünfte Stockwerk die Wasserkisten nicht gerade attraktiv machten. Und so stieg ich langsam aber sicher auf Leitungswasser um. Heute weiß ich, was ich daran habe. Doch immer noch unterscheiden sich die Meinungen, wenn es darum geht, welches Wasser das bessere ist. Sollte man abgefülltes Mineralwasser aus Flaschen oder lieber Leitungswasser trinken?
  • Frische Rezeptideen für Wasser mit Geschmack

    Morgens nach dem Aufstehen, beim Sport oder bei der Arbeit überkommt einen der Durst manchmal so plötzlich und da hilft nur eins: Wasser. Für mich ist Wasser im Alltag unverzichtbar. Es ist gesund, löscht den Durst wie kein anderes Getränk und der frische Geschmack macht mich putzmunter, wenn ich mal wieder einen kleinen Durchhänger habe. Aber wer kennt es nicht, auf Dauer nur Wasser zu trinken ist manchmal einfach öde. Da ich kein großer Fan von puren Säften und anderen Süßgetränken bin, halte ich immer Ausschau nach leckeren und vor allem zuckerfreien Varianten.
  • Warum wir lieber aus Glas statt aus Plastikflaschen trinken

    Egal wo ich bin, ob bei Freunden oder draußen unterwegs, beim Einkaufen, in der Bahn: Wenn ich meine Trinkflasche aus der Tasche packe, um einen Schluck Wasser zu trinken, schauen viele nicht nur einmal hin. Ich muss schon sagen, dieses doch recht kleine Fläschchen bekommt jede Menge Aufmerksamkeit. Nicht selten kommt man dadurch ins Gespräch, wie wichtig Trinken ist, dass wir alle zu wenig trinken oder auch nicht „das Richtige“ trinken (Kaffee, Tee, Saft und Cola sind zwar auch Flüssigkeit, ersetzen aber nicht unbedingt Wasser). Und auch das Thema um die wiederverwendbare Trinkflasche mit ihren Vorteilen für uns und unsere Umwelt ist kein unbekanntes Feld mehr. Dennoch bekomme ich immer wieder zu hören, warum ich eine Glasflasche mit mir „rumschleppe“. „Ist dir die Flasche nicht zu schwer? Zerbricht die nicht auch schneller? Dann hat man ja immer Gepäck dabei…“