CARRY sagt Danke! Dein 20% Rabattcode SINNVOLLSCHENKEN22

Fünf Minuten Haferbrei

Foto: Michael Groll („Tu was! Spontan Vegan“ Kochbuch, greenpeacemagazin) 

Fünf-Minuten-Haferbrei mit Banane

Für alle, die bei der Challenge des Good Food Collective "Drei Tage klimafreundlich Kochen" des Good Food Collective mitmachen: Dies ist das Frühstück von Tag zwei. :) Liebevoll von Estella Schweizer, Expertin für klimafreundliches Kochen, kreiert und wie immer voller regionaler, pflanzlicher und nährstoffreicher Inhaltsstoffe. Wir lieben dieses warme Frühstücksrezept wegen der verschiedenen Aromen, die sich so wunderbar entfalten.

Daily4Climate

Zutaten

Für 4 Personen

200 g Haferflocken
1 Bio-Zitrone (nur die Schale)
4 kleine Bananen
1 EL Kokosöl (nach Belieben)
100 g gemahlene Mandeln oder andere Nüsse
50 g Rosinen
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

Zubereitung

Die Haferflocken in einer Schüssel knapp mit kochendem Wasser bedecken und 5 Minuten stehen lassen.

Inzwischen die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und 1 TL Schale fein abreiben. Die Bananen schälen.
Wer keine Zeit hat, schnippelt die Bananen einfach in vier Schüsseln. Wer etwas mehr Zeit hat, halbiert die Bananen längs und brät sie im Öl von beiden Seiten goldgelb an.

Die gequollenen Haferflocken mit Mandeln, Rosinen, Zitronenschale und Salz mit einer Gabel gründlich verrühren, sodass sich alles cremig miteinander verbindet. Den Haferbrei entweder auf den geschnippelten Bananen verteilen oder in vier Schüsseln anrichten und mit der gebratenen Banane toppen. Mit etwas Zimt bestäuben.

Ein schönes Frühstück! :)

5 Minuten Haferbrei

Liebe Grüße,
Sophia von CARRY

Du hast dieses Rezept ausprobiert oder eine Frage dazu? Dann hinterlass uns doch einen Kommentar, wir freuen uns über dein Feedback!

Deutsch
DE